Defibrillator für den Notfall (August 2020)

Pressemeldung anlässlich der Übergabe und Anwendungsvorführung eines Defibrillators

Der Vorsitzende des TSC Weiß-Gold in Weisenheim am Berg, Herr Thomas Salzer, hat für den Verein einen Defibrillator bei der Firma „Stuhlfauth Medizintechnik“ in Frankenthal gekauft. Dafür gab es vom Sportbund-Pfalz einen Zuschuß.

Am 10.07.2020 wurde der neue Defibrillator vom Geschäftsführer der Firma „Stuhlfauth“, Herrn Alexander Ghabour und dessen Frau dem Verein mit einer Anwendungsdemonstration an einer Dummy Puppe vorgestellt. Diese Veranstaltung fand im Dorfgemeinschaftshaus in Obersülzen vor etwa 15 Vereinsmitgliedern statt. Alle zeigten sich sehr interessiert, und es wurden auch viele Fragen gestellt.

Nach der etwa 1 ¼ h dauernden Erklärung war der allgemeine Tenor:
„Gut, dass wir so ein Gerät haben, aber wir hoffen, dass wir es nie brauchen“.

Anschließend fand wie jeden Freitagabend das Tanztraining statt. Normalerweise ist das Tanztraining in der Schulsporthalle der Von Carlowitz Realschule plus in Weisenheim am Berg, die aber noch geschlossen ist. Alle Tanzsportfreunde freuen sich schon darauf, wann dort das Training wieder stattfinden kann.

Sollten Sie, liebe Leserinnen und Leser am Tanzen Interesse haben, können Sie gerne auf uns zukommen. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage unseres Vereins unter www.tsc-weiss-gold.de

Grünstadt, den 27.07.2020
Konrad Rometsch

Herr Ghabour (links) übergibt Herrn Salzer den Defibrillator



Veröffentlichung in der RHEINPFALZ:

Quelle:
Die Rheinpfalz Bad Dürkheimer Zeitung – Nr. 182
Freitag, den 7. August 2020
Seite 12